RUS EMMELS und FC Dolhain trennen sich 4-4 nach verrücktem Fussballspiel !

Am vergangenen Samstagabend empfing die RUS EMMELS den Tabellennachbarn aus Dolhain. Die Zuschauer sahen dabei ein mittelmässiges, aber dafür sehr torreiches Fussballspiel, in dessen Verlauf unsere Fans ein regelrechtes Wechselbad der Gefühle durchleben mussten. Die RUS EMMELS legte einen Bilderbuchstart hin, denn bereits in der 1. Spielminute gelang Dany Lehnen mit einem sehenswerten Distanzschuss der Führungstreffer zum 1-0. Was folgte, war ein Fussballspiel auf eher mässigem Niveau, in dem Höhepunkte Mangelware blieben. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann aber doch noch ein Aufreger, als einem Verteidiger Dolhains ein Eigentor unterlief und unserer Mannschaft damit zu einer etwas schmeichelhaften 2-0 Pausenführung verhalf. Unsere Spieler schienen mit ihren Gedanken wohl noch in der Kabine, denn gleich nach Wiederbeginn gelang es den Gästen, innerhalb von nur 2 Minuten mit einem Doppelschlag den Halbzeitrückstand wettzumachen. In der 65. Minute dann aber die erneute Führung für die RUS EMMELS, als Didier Baratto einen Foulelfmeter zum 3-2 nutzen konnte. Die Freude über diesen Treffer währte aber nur kurz, denn nicht einmal 5 Minuten später konnte Dolhain wieder ausgleichen (3-3). Das Spiel stand jetzt auf des Messers Schneide. Als unserer Mannschaft dann aber in der 88. Minute im Anschluss an einen Freistoss durch Sacha Hennen das 4-3 gelang, schien der Heimsieg unter Dach und Fach, zumal die Gäste kurz vor Spielende auch noch einen Spieler mit Rot vom Platz gestellt bekamen. Umso grausamer daher der Ausgleichstreffer Dolhains praktisch mit dem Schlusspfiff, als die Vervierser Vorstädter eine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr im Anschluss an einen Freistoss aus dem Mittelfeld mit dem Tor zum 4-4 Endstand ausnutzen konnten.

Unsere Jugendmannschaften erzielten an diesem Wochenende folgende Resultate : * Junioren D : RUS Emmels - Baelen 3-4 * Kadetten 1 : KFC Olympia Recht - Elsenborn 6-0 * Minimes A : Minerois B - RUS Emmels 4-1